Suche

Wir sollten einmal über Werbung sprechen

Déjà Vu

Diejenigen Leser, die die 20 Jahre Marke bereits überschritten haben, erleben grade ein Déjà Vu im deutschen Werbe-TV. Ein bekannter Milchprodukte Hersteller hat bei einer seiner sehr bekannten Joghurt-Sorte im Punkto Werbung auf eine altbewährte Werbemasche zurückgegriffen, bei der wir dachten, wir müssten es niemals wieder erleben: Schreiendes Kind.

Weiterlesen „Déjà Vu“

Herzzereißend schön

Der heutige Spot hatte leider eine Weile Sendepause (war durch so nen seltsamen Spot mit nem Piratenkostüm ersetzt worden) und flimmert zum Glück nun wieder über die deutschen Bildschirme (sonst hätte ich einen Bonus-Spot draus gemacht). Den Anbieter, der hier für seine Dienste wirbt, kennt jeder. Wirklich jeder. Es handelt sich um Amazon, genauer gesagt Amazon Prime.

Weiterlesen „Herzzereißend schön“

Das Kind in mir

Pünktlich zum neuen Blogbeitrag hat Ebay-Kleinanzeigen einen wunderbaren Spot herausgebracht, der einen schon in weniger als 20 Sekunden zum Lachen bringen kann.

Weiterlesen „Das Kind in mir“

Bei Essen hört der Spaß auf!

Wieder ein Augenschmaus, der aktuell über unsere Bildschirme flattert. Vodafone hat eines der Alltagsprobleme der digitalisierten, kapitalistischen Welt: Monat vorbei, Restinternet verfällt. Dann folgt einer dieser Monate, in denen man viel Unterwegs ist und schon quält man sich durch gedrosseltes Netz. In dem neuen Vodafone-Spot wird nun versprochen, dass genau das aufhört.

Weiterlesen „Bei Essen hört der Spaß auf!“

Heute mal was anderes…

Statt einen Werbespot alleine, gibt es heute den schlechtesten und besten Spot, den ich heute mitansehen musste. Frei dem Motto „das Beste kommt immer zum Schluss“ fangen wir mit dem schlechten Spot an.

Weiterlesen „Heute mal was anderes…“

Bonus-Werbung des Monats

Es kam wie eine Welle über NRW. Bunte Plakate an jedem Mast, Baum, Laternenpfahl und Verkehrsschild. Weiterlesen „Bonus-Werbung des Monats“

Und alle denken sich so: Hä?

Ich weiß, ich hänge aktuell ein wenig hinterher, was vor allem mit einem recht langen „Bonus“ Artikel für April zutun hat. Zum schreiben animiert wurde ich von einer Werbung, die wirklich so unschlüssig ist, das ich mir das einmal genauer angucken wollte. Es handelt sich um das neue Werk von Unitymedia, und im Hinblick darauf, dass die Bandbreite verkaufen wollen, ergibt der Spot überhaupt keinen Sinn. Schauen wir ihn uns erst einmal an.

Weiterlesen „Und alle denken sich so: Hä?“

Weiße Kleidung, springende Frauen – es muss was mit Menstruation zutun haben!

Als Barney Stinson das Video zu „Sandcastles on the Sand“ sah, sagte er nicht umsonst, es könnte sich dabei auch um einen Werbespot für Tampons handeln. In der Werbung hat sich ein klares Muster im Bereich der Damenhygiene-Artikel durchgesetzt: Weiße Kleidung, großes Lächeln und sehr viel hüpfen oder springen (fehlen nur noch Dirndl und Blumenkörbchen). Always durchbricht dieses Stereotyp des leichten, weißen Mädchens nun mit einer knallharten Torhüterin – aber Moment, durchbrechen sie es wirklich?

Weiterlesen „Weiße Kleidung, springende Frauen – es muss was mit Menstruation zutun haben!“

Diesmal: Bonus Print-Werbung

Letztes Jahr im Spätsommer ging eine Empörungswelle amerikanischen Ausmaßes über Deutschland. Wer war Schuld? Der kleine, unscheinbare Smoothie-Hersteller: True Fruits aus Bonn. Was war ihr Verbrechen? Ein Chia-Samen Smoothie und die (großartige) Bewerbung des Ganzen mit eindeutig zweideutigen Slogans:

Weiterlesen „Diesmal: Bonus Print-Werbung“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑